Presse

Aktuelle Meldungen

15.08.2017

10 -jähriges Jubiläum der AugenAllianz


MÜNCHEN (dg) 1. August 2017 – Die AugenAllianz feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Mittlerweile 20 Mitgliedszentren mit über 170 Ärzten sind in Bayern und Baden-Württemberg für ihre Augenpatienten vor Ort.

10 Jahre AugenAllianz

Im Jahre 2007 gegründet, ist die von Ärzten für Ärzte ins Leben gerufene AugenAllianz ein überregionaler Qualitätsverbund von konservativ und operativ tätigen Augenärzten in Süddeutschland. Mit ihren Zentren, Praxen und Kliniken ist sie mit über 170 Ärzten in Bayern und Baden-Württemberg an nahezu ebenso vielen Standorten präsent.

Die AugenAllianz steht für eine qualifizierte, wohnortnahe konservative und operative Behandlung von Augenerkrankungen. Erfahrene Augenchirurgen der AugenAllianz bieten innovative Medizin mit hochwertiger medizintechnischer Geräteausstattung. Patienten profitieren von höchster Behandlungsqualität, Krankenkassen schätzen die wirtschaftliche Leistungserbringung.

Die refraktive Chirurgie der Hornhaut, der Linse und der Katarakt sind Schwerpunkte in den AugenAllianz Zentren. Innovative Versorgungskonzepte sind die Basis für langjährige Kooperationen mit Krankenkassen, z.B. bei der Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) und der ambulanten Netzhaut-Chirurgie.

Anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums präsentiert sich die AugenAllianz mit ihren Mitgliedszentren in neuem Gewand: Die neue Homepage „www.augenallianz.de“ ist vielseitiger und informativer und wird so dem Informationsbedürfnis aller Zielgruppen gerecht. Eine komfortable Arztsuchfunktion unterstützt Patienten bei der Suche nach Ihrem Augenarzt; das neue AugenAllianz Stellenportal enthält die jeweils freien Stellen für ärztliches und nichtmedizinisches Personal.

Mit dem Praxismagazin „Blickkontakte - Das Magazin für Augengesundheit & mehr" gibt die AugenAllianz ihr eigenes augenheilkundliches Gesundheitsmagazin heraus.
Neben Erkrankungen, deren Diagnose und Therapie geht es vor allem um die Vorsorge und Früherkennung in der Augenheilkunde.

In Ausgabe 1/2017 ist das „Glaukom, eine völlig unterschätzte Volkskrankheit“ einer der Themenschwerpunkte. Und wie wichtig die frühzeitige augenärztliche Vorsorge für Kinder ist und welche maßgebliche Rolle der Orthoptistin in der Augenarztpraxis zukommt, beschreibt der Bericht „Auch Sehen will gelernt sein“.

Mit der „IVOM 2017“ findet nunmehr zum 6. Mal die alljährliche wissenschaftliche Fortbildung für Ärzte der AugenAllianz statt.

AugenAllianz GmbH
Die AugenAllianz versteht sich als professioneller Dienstleister ihrer Mitgliedszentren, unterstützt diese bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und berät sie bei rechtlichen Sachverhalten. Mit nahezu 1.000 Mitarbeitern sind die schwerpunktmäßig operativ tätigen AugenAllianz Zentren wichtige Arbeitgebern in ihrer jeweiligen Region. In Bayern und in Baden-Württemberg repräsentieren sie einen starken Kooperations- und Qualitätsverbund.